Destination-App

Der Preisträger 2019

Günther H. Oettinger

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie zur Preisverleihung „Württemberger Köpfe“ begrüßen zu dürfen. Die Auszeichnung „Württemberger Köpfe“ wird durch die Württemberger Gesellschaft e.V. an Persönlichkeiten vergeben, die sich durch herausragende Leistungen sowie vorbildhaftes Handeln um unsere Gesellschaft und unser demokratisches System verdient gemacht haben.

Mit Günther H. Oettinger zeichnen wir in diesem Jahr einen der verdientesten deutschen Europapolitiker für sein langjähriges politisches Engagement, seine großen Verdienste um die europäische Idee und seinen nachhaltigen Kampf für demokratische Grundwerte aus.

Unser besonderer Dank gilt unseren Förderern, die das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro ermöglichen. Das Preisgeld wird durch Günther H. Oettinger an soziale Einrichtungen für Kinder und Jugendliche über den gemeinnützigen Verein miteinander e.V. ausgereicht.

Andreas Fischer & Heinz Moll

Für den Vorstand und den Beirat der Württemberger Gesellschaft e.V.

Marketing
Der Preisträger Günther H. Oettinger

Günther H. Oettinger, 1953 in Stuttgart geboren ist Jurist, Volkswirt und seit Jahren als EU-Kommissar die mächtigste deutsche Stimme in Brüssel. „Wenn uns unsere Werteordnung wichtig ist, wenn wir von diesem Menschenbild überzeugt sind (...), dann müssen wir dafür kämpfen, mehr als Sie und ich es derzeit tun!“ Es sind Zitate wie dieses, mit denen Günther H. Oettinger auf den Punkt kommt.

Wenn es um Demokratie, Menschenrechte, Populisten und Radikale geht, ist Günther H. Oettinger klar positioniert. Hart ins Gericht geht Günther H. Oettinger aktuell mit der nationalkonservativen Regierung in Polen, scharfe Kritik übt er an Italiens Innenminister, die Regierungschefs Russlands, der Türkei und der USA benennt er klar als Autokraten.

Seit Jahrzehnten vertritt Günther H. Oettinger mit Leidenschaft demokratische Werte weit über die Landesgrenzen von Baden-Württemberg hinaus. Mit der Auszeichnung „Württemberger Köpfe“ wird die herausragende Persönlichkeit Günther H. Oettinger für ihren nachhaltigen und engagierten Einsatz für unsere demokratischen Werte und unsere freiheitliche Gesellschaft gewürdigt.

Marketing
Die Auszeichnung "Württemberger Köpfe"

Mit der Auszeichnung Württemberger Köpfe werden Persönlichkeiten gewürdigt, die herausragende Leistungen für unsere Gesellschaft und unser Gemeinwesen erbracht haben. Die Preisträger/innen zeichnen sich durch Mut zur eigenen Meinung aus und zeigen Verantwortung für die Entwicklung unserer demokratischen Gesellschaft. Der Preis besteht aus der Medaille „Württemberger Köpfe“ sowie einer Urkunde und ist mit 50.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird durch den Preisträger an soziale Einrichtungen und Projekte für Kinder und Jugendliche über den gemeinnützigen Verein miteinander e.V. ausgereicht. Durch die Gelder soll Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an Freizeit- und Bildungsangeboten ermöglicht und der Wert unserer freiheitlichen, demokratischen Gesellschaft vermittelt werden.

Wilken
Schirmherr Thomas Strobl, Innenminister Baden-Württemberg

Schirmherr der Veranstaltung ist der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister des Landes Baden-Württemberg Thomas Strobl. Dieses Jahr hält er die Laudatio, da er den Menschen Günther H. Oettinger seit vielen Jahren mit all seinen Facetten, sowohl aus der privaten als auch aus der politischen Perspektive kennt. Als CDU-Generalsekretär des CDU-Landesverbandes Baden-Württemberg stand er dem Ministerpräsidenten und CDU-Landesvorsitzenden Günther H. Oettinger besonders nah. Beide sind seit langem politische Weggefährten, die bis heute eine enge Freundschaft verbindet.

Feature Events
Grußwort Harry Mergel, Oberbürgermeister Heilbronn

Die hochrangige Auszeichnung „Württemberger Köpfe“ wird am 18. Oktober 2019 erstmals verliehen, und das in Heilbronn. Für unsere Stadt ist dies eine besondere Ehre, für die ich der Württemberger Gesellschaft e.V. als Preisstifter herzlich danke. Meine Glückwünsche gelten dem ersten Preisträger Günther H. Oettinger, der in Heilbronn immer ein gern gesehener Gast ist und unserer Stadt seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden ist. Für sein jahrzehntelanges leidenschaftliches Engagement auf allen politischen Ebenen von der Jungen Union bis zur EU verdient Oettinger den allergrößten Respekt. Für seine Großzügigkeit, das Preisgeld in Höhe von 50 000 Euro über miteinander e.V. an regionale Kinder- und Jugendprojekte auszureichen, sage ich von Herzen Danke!

Die Medaille

Ein Meisterwerk von Victor Huster
Victor Huster ist einer anerkanntesten internationalen Medailleure und seit 2012 Träger des deutschen Medailleurspreises. Huster gestaltete u. a. 1982 die 5-DM-Gedenkmünze „10 Jahre Umweltkonferenz der Vereinten Nationen“ und die 10-Euro-Gedenkmünzen „100 Jahre Deutsches Museum München“ (2003), „100 Jahre Deutsche Nationalbibliothek“ (2012), „300 Jahre Fahrenheit-Skala“ (2014) und nun auch die Auszeichnung „Württemberger Köpfe“.

Veranstaltung

18. Oktober 2019 im Theodor-Heuss-Saal in der Harmonie Heilbronn, Allee 28

  • 19.30 Uhr Einlass und Sektempfang
  • 20.00 Uhr Musikalische Einleitung
  • 20.05 Uhr Begrüßung
  • 20.15 Uhr Grußwort Oberbürgermeister Harry Mergel
  • 20.20 Uhr Laudatio Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident
  • 20.40 Uhr Auszeichnung EU-Kommissar Günter Oettinger
  • 20.50 Uhr Musikalische Einlage
  • 20.55 Uhr Vortrag EU-Kommissar Günter Oettinger
  • 21.25 Uhr Musikalischer Ausklang
  • ab 21.30 Uhr Come-together (Buffet)

Ulmerflieger

miteinander e. V.

Perspektiven für Kinder und Jugendliche
„Kindern und Jugendlichen Chancen und Perspektiven geben, ihnen die erfolgreiche Teilhabe an unserem demokratischen Systems ermöglichen. Das ist unsere gemeinsame Aufgabe! Wir freuen uns dabei zu sein.“
Dr. Uwe Deuster, Beiratsvorsitzender miteinander e. V.
Mehr Infos